6 Seltsame Schwangerschaftssymptome

Jeder erwartet morgendliche Übelkeit und lustiges Verlangen während der Schwangerschaft, aber es gibt viele andere seltsame Schwangerschaftssymptome, von denen Sie vielleicht nichts wissen.

Von Erin Meanley vom Elternmagazin

1 von 8

Facebook Pinterest

Eines Nachts in ihrem dritten Trimester wachte Cheryl Freiburg aus Point Loma, Kalifornien, mit taub-prickelnden Händen auf. Sie erkannte das Gefühl, weil sie zuvor bei der Arbeit leichte Symptome des Karpaltunnelsyndroms hatte. Aber während der Schwangerschaft war ihr Körper infolge von Flüssigkeitsansammlungen angeschwollen und übte großen Druck auf die Nerven in ihren Händen und Handgelenken aus. "Ich musste nachts und auch bei der Arbeit Hosenträger tragen."

So wie in Freiburg haben viele werdende Mütter Probleme, mit denen sich ihre Freunde und Schwiegermutter nie befasst haben oder die sie einfach beschönigen. Informieren Sie sich über möglicherweise auftretende Probleme.

2 von 8

Zahnärztliche Not

Facebook Pinterest

Bildquelle / Veer

Zahnärztliche Not

Möglicherweise stellen Sie fest, dass das Zahnfleisch zusammen mit anderen Körperteilen anschwillt, da sich der Progesteron- und Östrogenspiegel ändert und die Durchblutung steigt. "Das Zahnfleisch einer schwangeren Frau kann sich mit Blut vollsaugen, tiefe Taschen mit zartem Gewebe bilden und beim Bürsten oder Zähneputzen bluten", erklärt Gildo Corradi, D. D. S., Zahnarzt in New York City. Wenn Sie starke Blutungen bemerken, auch wenn Sie nicht putzen, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt. Er wird nach Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis suchen, einer schweren Version, die auch die umgebenden Bänder und Knochen betrifft und die mit einem höheren Risiko für Frühgeburten und niedrigem Geburtsgewicht sowie Zahnverlust, Schlaganfall und Zahnentzündung verbunden ist andere ernste Probleme. Dr. Corradi empfiehlt, sich während der Schwangerschaft zweimal die Zähne beim Zahnarzt putzen zu lassen und zu Hause eine gute Mundhygiene zu betreiben. Bei Parodontitis kann Ihnen Ihr Zahnarzt eine antibakterielle Mundspülung geben. Glücklicherweise können Zahnprobleme nach der Entbindung schnell behoben werden.

Gewinne Baby-Ausrüstung!

3 von 8

Ihre Schwangerschaft: 5 frühe Schwangerschaftssymptome, mit denen sich die meisten Frauen befassen

Facebook Pinterest

4 von 8

Nase Woes

Facebook Pinterest

Corbis Fotografie / Veer

Nase Woes

"Machen Sie sich bereit für Staus, blutige Nasen und Schnarchen. Warum? Die Innenseite Ihrer Nasenschleimhaut schwillt dank Hormonen ebenfalls an", sagt Laura Dean, M. D., eine Gynäkologin in Stillwater, Minnesota. "Diese Schwellung verringert die Fläche für die Luftzirkulation. Ihre Nase kann auch durch Trockenheit verschlimmert werden, die im Winter schlimmer ist." Sie können einige Ihrer Beschwerden lindern, indem Sie Nasensalztropfen oder einen Luftbefeuchter verwenden oder ein paar Minuten lang den Dampf in der Dusche einatmen. Zum Glück verschwinden alle diese Nasenprobleme nach der Schwangerschaft.

5 von 8

Bauchbeschwerden

Facebook Pinterest

StockByte / Veer

Bauchbeschwerden

Der Anstieg des Progesterons verlangsamt die Transitzeit von Nahrungsmitteln von Ihrem Magen zu Ihrem Darm, was zu Verstopfung führen kann. Vorgeburtliche Vitamine führen außerdem dazu, dass Ihr Körper mehr Wasser aufnimmt, was den Stuhlgang durch den Magen-Darm-Trakt erschwert. Wenn Sie gestärkt sind, wechseln Sie für kurze Zeit Ihre vorgeburtlichen Vitamine mit einem Vitamin ohne Eisen, sagt Dr. Dean, da das Eisen in den Vitaminen besonders verstopfend ist. Trinken Sie viel Flüssigkeit (Wasser ist am besten) und nehmen Sie Ballaststoffe zu sich, indem Sie viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte essen. Sie können auch ein rezeptfreies Ballaststoffpräparat wie Metamucil probieren, das Wasser im Darm hält und den Durchgang von Feststoffen erleichtert. Vermeiden Sie jedoch Abführmittel, die den Stuhlgang stimulieren und die Flüssigkeitszufuhr verringern und die Nährstoffaufnahme beeinträchtigen können, warnt Dr. Dean.

6 von 8

Venenbelastung

Facebook Pinterest

Bildquelle / Veer

Venenbelastung

Ihr wachsendes Baby benötigt eine große Blutversorgung, um zusätzlichen Sauerstoff und Nährstoffe zu liefern. "Nach 20 Wochen wird sich Ihr zirkulierendes Blutvolumen um 50 Prozent erhöhen", erklärt Dr. Dean. Bei all dem Druck entwickeln sich häufig Besenreiser und Krampfadern in Beinen und Füßen. Es gibt keine Möglichkeit, sie zu verhindern, aber um Schmerzen und Schwellungen zu lindern, heben Sie Ihre Beine an, wenn Sie können. Tragen Sie in schweren Fällen einen Stützschlauch oder sogar bandagenartige Wickel, wenn Sie unterwegs sind.

Die andere Art von Belastung - diese gefürchteten Hämorrhoiden - beinhaltet geschwollenes und hervorstehendes Gewebe um den Anus. Sie werden durch erhöhten Druck auf die Venen dort zusammen mit dem zusätzlichen Gewicht Ihres Babys verursacht. (Sie können auch durch Verstopfung und Überanstrengung im Badezimmer verschlimmert werden.) Lindern Sie Entzündungen und Schmerzen mit Creme, medizinischen Pads und warmen Bädern. Nach der Geburt sollten sich beide Probleme drastisch verbessern, aber möglicherweise nicht vollständig verschwinden.

7 von 8

Hautmaterial

Facebook Pinterest

Bildquelle / Veer

Hautmaterial

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Schwangerschaftshormone zu Akne, Sonnenempfindlichkeit und Verdunkelung der Haut führen können (normalerweise um die Brustwarzen, im Gesicht und in einem Streifen an Ihrem Bauch, der sogenannten Linea nigra). Es mag Sie jedoch etwas überraschen, dass Sie plötzlich eine Reihe von Hautflecken haben - winzige Hautwucherungen, die normalerweise an Stellen auftreten, an denen Ihre Haut aneinander reibt oder an der Kleidung anliegt, z. B. am Ausschnitt, unter den Armen oder um die Brüste. Verwenden Sie auf jeden Fall Sonnenschutzmittel für Ihre empfindliche Haut, und achten Sie darauf, dass die Hautprobleme nach der Schwangerschaft verschwinden, mit Ausnahme der Pigmentierung Ihrer Warzenhöfe (die wahrscheinlich nie vollständig aufhellen wird) und der Markierungen, die Ihr Arzt leicht entfernen kann, wenn sie auftreten störe dich

8 von 8

Wachsende Füße

Facebook Pinterest

Alexandra Grablewski

Wachsende Füße

Ihre Füße und Knöchel sind jetzt vielleicht geschwollen, aber nach dem Baby stellen einige Frauen fest, dass ihre Füße gewachsen sind. "Bevor ich Kinder hatte, war ich 8,5 - jetzt bin ich 10", sagt Dr. Dean. Schuld daran ist das Hormon Relaxin: Es lockert die Bänder in Ihrem Becken, damit das Baby herauskommt. Es kann jedoch eine dauerhafte Auswirkung auf die Gelenke in Ihren Füßen haben, was dazu führt, dass sie sich abflachen und breiter und / oder länger werden. Der Effekt kann jedoch vorübergehend sein, werfen Sie also noch nicht alle Schuhe weg.

Ursprünglich in der November 2010-Ausgabe des Elternmagazins veröffentlicht.

Der gesamte Inhalt dieser Website, einschließlich des medizinischen Gutachtens und anderer gesundheitsbezogener Informationen, dient nur zu Informationszwecken und sollte nicht als spezifischer Diagnose- oder Behandlungsplan für eine bestimmte Situation angesehen werden. Durch die Nutzung dieser Website und der hierin enthaltenen Informationen wird keine Beziehung zwischen Arzt und Patient hergestellt. Lassen Sie sich bei Fragen oder Problemen, die Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer betreffen, immer direkt von Ihrem Arzt beraten.

Gewinne Baby-Ausrüstung!

Schau das Video: Bin ich schwanger?? Die ersten Anzeichen. Mellamama (Dezember 2019).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar